Zwangspsychiatrisierung

Zwangspsychiatrisierung

Zwangspsychiatrisierung ist ein ernsthaftes Problem. Bernd Seiffert war ein Aktivist und hat da einiges gegen die Zwangspsychiatrisierung bewirkt.Allerdings ist er wie es scheint ermordet worden. Ich will auch die Geheimdienstler nicht unbedingt verlaeumden, aber diese stehen auf meiner Liste der Hauptverdaechtigen.

Zitat von Bernd Seiffert:

„Jeder kann in die Psychiatrie gesperrt werden. Und zwar völlig unschuldig und
völlig grundlos. Es braucht nur ein Psychiater behaupten, man sei angeblich
„selbst – oder fremdgefährdend“.
Mit der Zwangseinweisung verliert man dann automatisch fast alle
Menschenrechte. Man wird dauerhaft eingesperrt, als „psychisch krank“
denunziert und oft auch ans Bett gefesselt. Man wird mit hoch dosierten Giften1
gefoltert2 oder gar getötet. Widerstand ist normalerweise nicht möglich: Eine
richterliche Anhörung findet nicht statt – oder, wenn sie doch statt findet, ist eine
Verständigung mit dem Gefangenen aufgrund der sedierenden3 Wirkung des
zwangsweise gespritzten Giftes nicht möglich. Der Richter ist praktisch nur der
Schreibgehilfe des Psychiaters.
Sehr viele der Opfer werden außerdem entmündigt. Sie bleiben nach einer
eventuellen Entlassung aus der Gefangenschaft sehr oft für den Rest des Lebens
völlig entrechtet. Der Vormund, bzw. Betreuer4 kann dann z.B. jederzeit eine
erneute Zwangsunterbringung (und damit automatisch Zwangsmedikation)
auslösen. Die Zahl der sog. Betreuungen ist in Deutschland auf über 1 Million
gestiegen.“

Mehr im folgendem Link:

http://psychiatriekritikerberndseiffert.blogspot.de/p/kurztext-psychiatrieverbrechen.html

Das sind riesige Zahlen!

Um ehrlich zu sein, ich habe auch Bedenken, dass man mich irgendwann Zwangspsychiatrisieren koennte.

Moon-Gu Kang 22.04.2016

PS:   Mein Blog ist noch in Bearbeitung und unter der Home Page ist die Kapazitaet begrenzt. Die aelteren Posts koennen unter Recent Posts angeklickt werden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: