Aus dem Drogenarsenal der Gangstalker

Eines der Drogen der Gangstalker funktioniert wie folgt.

Wie immer, geschmacksneutral, oft im Kaffee beigemischt, bewirkt, dass es das Bewusstsein leicht truebt. Nach unfreiwilliger Einnahme dieser Drogen beobachte ich die Aussenwelt wie durch eine Glasscheibe, mit weniger Emphatie und Mitteilungsbeduerfnis. Fuehle mich gleichzeitig etwas unwohl und muede.

Uebrigens schiessen die Gangstalker, selbst hier in der Buecherrei mit Mikrowellen gegen mein Kopf, rechte Seite, wie immer.

Sie lassen mich auch hier nicht in Ruhe arbeiten.

Es ist fuer einen Langzeit TI manchmal typisch, dass er etwas egozentrisch und narzistischen Charakter entwickelt, lese ich so meine Aufsaetze durch, stelle ich diesen Charakter auch an mir fest.

Ich muss Prioritaeten saetzen, und ich habe nicht vor mich zu verstellen. Ich werde einfach was das Zeug haelt auf die Tastaturen  tippen, und veroeffentlichen, auch auf die Gefahr hin, dass ich hier und da mich blamiere, oder hier und dort etwas unglaubwuerdig rueberkomme.

Waehrend ich Schmerzen im Kopf erleide, habe ich auch nicht so viel Kapazitaet und Energie, mehrmals mein Schreiben durchzulesen und zu feilschen.

Auch mache ich beim Sprachgebrauch so einfach und kurz wie moeglich, waehrend ich unter Schmerzen bin.

Wenn ich „dem Leser“ schreibe, dann meine ich automatisch „der/dem Leser(in)“ .

Ich erachte Frauen als gleichberechtigt, aber das muss ich jetzt nicht bei jedem Satz betonen.

Wenn ich in Praesens schreibe, zum Beispiel „Das Internet ist auch nur zu 99%  kontrolliert.“  dann ist es automatisch „Meiner Meinung nach ist das Internet zu 99% kontrolliert“.

Auch hier muss ich nicht bei jedem Satz betonen, dass es sich meiner Meinung nach so handelt, vor allem wenn der Leser das schon weiss.

Mit freundlichen Gruessen

Moon-Gu Kang

Dresden 27.04.2016

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: