Heiner Gehring Teil 2

Ich zitiere Heiner Gehring:

„Um Propaganda nicht mit Nachrichten oder Information zu verwechseln, lesen Sie nachfolgend zehn Grundsätze, um eine Propagandakampagne zu erkennen: 

(1) Probleme werden aufgebauscht oder verharmlost, unwichtige

Einzelaspekte herausgestellt oder wichtige Einzelheiten durch eine Flut nebensächlicher Information vernebelt;

(2) für ein Problem wird ein einziger Lösungsweg als richtig und alle Anderen als belanglos hingestellt;

(3) Nutzung von Generalisierungen wie z.B. „die Politiker“, „unsere Bürger“, „die Gewerkschaften“;

(4) es werden übertriebene Bewertungen genutzt wie z.B. „nach strengsten wissenschaftlichen Standards“ oder „das umfangreichste Reformvorhaben“;

(5) Nutzung von Polarisierungen und unzulässigen Vereinfachungen;

(6) als Argumente werden extreme Einzelfälle herangezogen;

(7) Erweckung des Eindrucks, etwas sei bereits weit verbreitet wie z.B. „immer mehr Menschen sind dafür“ oder „jeder zehnte Bürger“;

(8) an sich wertfreie Worte werden mit einer anrüchigen Färbung versehen wie z.B. „Sozialstaat“ oder „Frührentner“;

(9) Behauptungen werden beliebig und damit logisch falsch verbunden; und

(10) es wird mit Stimmungen gearbeitet wie z.B. Angst, Unsicherheit, oder Schuld. „

http://www.buergerwelle.de/assets/files/nachruf_auf_heiner_gehring.html?cultureKey=&q=pdf/nachruf_auf_heiner_gehring.html

Kommentar: Liest man sich die Kriterien über Propaganda durch, komme ich zu dem Ergebnis das fast alles, was uns umgibt, Propaganda ist.

Mit diese 10 Kriterien im Hintergrund kann man die Propaganda die uns umgibt viel deutlicher erkennen.

Mit freundlichem Gruss

Moon-Gu Kang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: