Experiment 5

Irgendetwas im Experiment 4 ist schief gegangen. Ich hatte eigentlich einpaar Tage Folterurlaub erhofft, aber meine Dr. Psycho-Kaninchen haben meine hoefliche Bitte total in das Gegenteil verdreht und mit klarer Ueberdosis der Folter reagiert.

Die Angelegenheit habe ich dann nochmal analysiert, aber ist nicht so einfach zu einem Ergebnis zu gelangen, da zuviele Ereignisse stattfanden, die auf das Ergebnis Einfluss haben konnten.

Zum einen hatte ich etwas zuviel Erfolg mit meinem Blog durch deutlich hoehere Besucherzahl, welches meiner Peiniger ueberhaupt nicht passten,  zum anderen hat Deutschland 2:0 gegen wem auch immer verloren und falls es sich um Fussballkaninnchen handeln sollte, koennten diese frustriert geworden sein und dann auf die Idee gekommen sein, mich noch mehr zu foltern.

Ein weiterer Faktor waere dass die Psycho-Kaninnchen von das Wort Psycho auf das Wort Psychopathen erinnert worden sind und dann getriggert worden sind und die Programmierung zum Folter automatisch abgespult haben.

Das Leben eines TIs ist wirklich nicht einfach. Egal wie es kommt, diese Psycho-Kaninnchen reagieren mit erhoehter Folter.  Irgendetwas stimmt mit diesen Psychokaninnchen nicht. Diese brauchen dringend psychologische Unterstuetzung. Am Besten Psychotherapie beim Professor Freud.

Meine Nachricht an meine Kaninnchen: „Bitte sei kein Frosch und nimm einpaar Sitzungen beim Professor Freud. Ich meine es wirklich nur gut mit euch.“

Mit freundlichen Gruessen

Moon-Gu Kang

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: