Die Gangstalker loggen sich auch mal in meinem Blog ein und begehen Gehaessigkeiten und Psychoterror.

Normalerweise schalte ich diese nicht durch, aber nur um den Leser ein Eindruck zu geben, wie mein tagtaegliches Leben aussieht, habe ich ein besonders gehaessigtes Kommentar durchgeschaltet:

Bussi kommentiert unter Strategie fuer die TIs:

https://moongu.wordpress.com/2016/07/11/strategie-fuer-die-tis/

„Du  (damit meint sie mich) bist nicht nur übermäßig dumm, du solltest auch einmal richtig Deutsch lernen. So einen Quatsch schreiben, und dann noch behaupten, dass er bedroht wird.. Ich kenne wirklich TI`s, die kämpfen um ihr überleben, und haben keine Zeit für so einen Schwachsinn!! Hör auf du Schwachkopf!“

Meine oeffentliche Antwort:

Liebe Bussi, es heisst nicht „dass er bedroht wird“, grammatikalisch korrekt waere „dass du bedroht wirst“, ich glaube eher – du solltest dir eine Tuete Deutsch kaufen.

Ausserdem bin ich nicht dumm und ein Schwachkopf bin ich auch nicht.

Immerhin habe ich mein Abi mit einem Einsplus in Mathematik gemacht und spreche 3 Sprachen fliessend. Koreanisch, Deutsch, Englisch.

In Englisch, meine 3.Sprache, komme ich auf die meisten Internet Tests auf Level C1.

Zudem beherrsche ich die Programmiersprache Java und kann jederzeit kleine nuetzliche Anwendungsprogramme schreiben.

Ausserdem habe ich im Jahr 2009 mehr als Zehn Amateur-Schachturniere gewonnen.  Nur ein Beispiel eines Turniers, wo ueber 100 starke Amateuer Schachspieler teilnahmen.

http://www.stuttgarter-stadtmeisterschaft.de/index.cgi?ID=Hist2008

Noch ein Beispiel, Crailsheimer Open, 53 Teilnehmer.

http://svc.schachvereine.de/archiv/op08_b_punkte.shtml

Irgendwann habe ich aufgehoert die Turniersiege zu zaehlen.

Habe mir selbst Schachverbot gegeben und angefangen mein Englisch und Deutsch zu verbessern.

Darin liegt meine wirkliche Staerke. Ich werde nicht durch meine Sucht kontrolliert. Ich kontrolliere meine Sucht.

Bereits im Jahr 2010 habe ich die Staatliche Abiturpruefung in Suedkorea bestanden. Mit sehr guten Noten: Mathematik 100%, Deutsch (als 2.Fremdsprache) 100%, Englisch 88%.

Im Folgenden ist eine gesonderte Ausstellung des Zeugnisses in Englisch, auf meine Anfrage im Jahr 2011.

IMG_20160612_235126

Und in ein paar Nebenfaechern, die nicht so wichtig sind, ich korrigiere – die ich fuer nicht wichtig halte, bin ich so la la mit etwa 64-76% durchgekommen. Nur in Geschichte bin ich durchgefallen. Aber das konnte ich mir locker leisten.

Endlich hatte ich mein Abitur – im 4. Anlauf!

Die Gangstalkers hatten bei meinen ersten 3 Anlaeufen dazwischen gefunkt, manipuliert.

Erst im Jahr 2010, im Alter von 38, schaffte ich mein Abitur.

Man hatte mir unzaehlige Hindernisse in den Weg gelegt, aber ich habe mich immer wieder durchgebissen. Mit etwas Glueck ueberlebt, bis jetzt.

Naechstes Ziel waere es gewesen – Studium. Aber da wurde auch manipuliert.

Wenn ich Bafoeg bekam, wurde Studium nicht gewilligt, wenn ich Studiumplatz sicher hatte, wurde kein Bafoeg bewilligt.

Immer blieb ich an willkuerlichen buerokratischen Hindernissen dank den Gangstalkern haengen.

Jetzt bin ich 44. Seit einem Jahr werde ich kontinuierlich an der rechten Seite des Kopfes bestrahlt. Man zerstoert mein Gehirn. Kein faires Spiel.

Es gehoert zum Standard den MindControl-Opfer zu isolieren.

Ich habe in den letzten 25 Jahren mehr als 20 Weihnachten und Neujahr alleine verbracht.

Wie es scheint sind schon laengst neue Generationen an Gangstalkers auf mich angesetzt.

Juenger, brutaler, skruppelloser.

Das Gangstalking geht weiter und ich lebe in eine virtuelle Welt namens Gangstalking. Ich lebe in eine virtuelle Welt den die Gangstalker mir vorspielen.

Habe das Spiel immer noch nicht ganz kapiert.

Gruss,  Moon-Gu Kang

PS: Normalerweise darf man den Trollen nicht zuviel Aufmerksamkeit schenken -ist nur Zeit-, Energie- und Kraftverschwendung.

Aber manchmal wenn diese nuetzlich zu einem Gegenpropaganda erscheinen, kann man diese Kommentare durchaus durchschalten.

Ich werde kuenftig den Leser/in nicht mit solchen tagtaeglichen Nebensaechlichkeiten langweilen. Das war nur zur Information, wie mein gewoehnlicher Alltag aussieht.

Achten Sie mal auf das Intellekt der Gangstalker. Diese sind so „intelligent“, ich koennte ganz locker Blind-Simultan Schach gegen 10 Gangstalker spielen und alle 10 Partien gewinnen.

Leider sind sehr viele Gangstalker auf untere Befehlsebene Christen. Sie wissen nicht, dass die Gangstalker auf obere Befehlsebene Satanisten sind.

Die Christen nehmen Befehle der Satanisten entgegen in Hetzjagd gegen unschuldige Menschen!

Meine Nachricht an die Christen:

Anstatt gegen einen Menschen den ihr nicht kennt zu hetzen, sprich mit den Angeklagten. Sei so fair. Man muss beide Seiten anhoeren, nicht nur eine Seite.

Wenn ihr nur eine Seite anhoert und zur kriminellen Tat (Selbstjustiz) schreitet, dann endet ihr als Handlanger der Satanisten.

Es ist wirklich schwierig, mit den Leuten, die sich an der Selbstjustiz schon in irgendeine Form sich schuldig gemacht haben, zu kommunizieren.

Diese werden nicht zugeben, dass sie sich haben in einem niedertraechtigen Spiel einbinden und schuldig machen lassen nur Aufgrund von Geruechten.

Fuer die Gangstalker gehoert es zum Standard Geruechte gegen das Opfer zu saehen. Solche Geruechte sind nichts wert.

Die Englaender wuerden sagen:“I don’t give a shit for the rumor spread by the Gangstalkers“

Man kann nicht seine Handlungen auf etwas aufbauen, das nichts wert ist.

Sprich einfach mit dem Gangstalking-Opfer ueber die Geruechte unvoreingenommen – und ihr werdet selbst sehen, dass die Geruechte nichts wert sind. Verifiziere einfach. So einfach ist es.

Nicht die Gangstalkingopfer sind die Perversen, sondern die Gangstalkers.

Fragt was die Gangstalkers den Gangstalkingopfern antun und ihr werdet da Unglaubliches zu hoeren bekommen, das wird euch regelrecht umhauen. Und das wird kein Geruecht sein.

Das ist der Grund, warum die Gangstalker das Opfer Richtung Psychiatrie draengen. Nachdem sie alles moegliche an perversen Schweinereien an das Opfer ausgelebt haben, wollen sie zu ihrer eigenen Sicherheit das Opfer fuer verrueckt erklaeren.

Erst dann koennen sie sich sicher sein, dass sie niemals fuer ihr Verbrechen anbelangt werden koennen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: