Archiv für August, 2016

Ohne Laptop

Dr.Psycho hat schon in Deutschland fuersorglich meinen Laptop entwendet. Ohne Laptop ist es schwierig zu bloggen.  Diese Zeilen schreibe ich aus einem Internetcafe.

Ich gebe zu, Menschen sind ueberall  in gewisser Hinsicht gleich. Die Geheimdienstler koennen jeden zum Komplizen umdrehen und an Gangstalking teilhaben lassen. Wie in dem Film Matrix, als die beiden Geisterfiguren einen Verfolgungsjagd gegen Nero?  starten.  Sie koennen in jedem Menschen andoggen und diese zum Ebenbild iherer selbst und zu sich selbst werden lassen um anschliessend die Verfolgung fortzusetzen.

Menschen beugen sich der Macht.Sobald Macht im Spiel ist, wird wenig nach Recht oder Unrecht gefragt. Allerdings sind die Geheimdienstler Meister der Tarnung und Taeuschung. Sie taeuschen die Menschen, in dem sie denen einen glaubhaften Story erzaehlen. So beteiligen die Menschen an die Hetzjagd im Glauben,dass sie im Recht seien.

Moon-Gu Kang

 

Beitraege

Ich befinde mich in Suedkorea und habe jede Menge Logistik zu bewaeltigen. Folglich habe ich wenig Zeit und Energie fuer mein Blog uebrig.  Ausserdem verhalte ich mich erst mal abwartend wie es nun weitergeht.

Das Laptop, das mir gestohlen wurde, fehlt mir um ordentlich von zu Hause aus bloggen zu koennen.

Es gibt jede Menge Sachen zu berichten, aber ich befinde mich in eine Art Wanderschaft und bin noch nicht Sesshaft. Folglich ist wenig Zeit und Musse zum Schreiben uebrig.

Ich werde versuchen 1 mal die Woche etwas zu Schreiben.

Gruss, Moon-Gu Kang

Trolle

Eine Hadia, angeblich 60 Jahre alt, hat bei mir angerufen und mich gebeten sie zurueckzurufen. Sie sei angeblich im Krankenhaus und wuerde dort auch bestrahlt werden, vergiftet werden usw.

Sie hat regelrechte Horrorgeschichten erzaehlt, was man ihr und ihrem Mann antut. Irgendwann habe ich nachgefragt in welchem Krankenhaus sie waere. Sie konnte mir keine Antwort geben. Schon wieder ein Troll!  Ich habe in meinem kurzen Karriere als TI-Blogbetreiber genau mit fuenf angeblichen TIs telefoniert und es stellt sich heraus, alle fuenf waren Trolle! Der letzte Troll hatte so dreist gelogen, sei angeblich im Krankenhaus und konnte mir nicht nennen in welchem Krankenhaus.

Ich lebe wirklich in eine Welt, den die Gangstalkers mir vorspielen. Eine virtuelle Welt voller Psychos.

Falls ein wirkliches Opfer versucht haben sollte mich zu erreichen, die Gangstalkers werden diese nicht durchgeschaltet haben. Die Gangstalkers schalten nur ihre eigenen Trolle, die sie genauestens instruiert haben, zu mir durch. Warum betreiben diese Leute soviel Aufwand nur um einen einzigen TI zu isolieren?

Gruss,  Moon-Gu Kang

Schlagwörter-Wolke