Unterbewusstsein

Im Unterbewusstsein koennen negative Erlebnisse und Gefuehle gespeichert sein, die ein Mensch im Laufe seines Lebens erlebt und nicht richtig verarbeitet hat, bzw. aus seinem Bewusstsein verdraengt hat, um ueberhaupt weiterhin „normal“ funktionieren zu koenen.  Wuerde ein Mensch staendig an irgendwelche traumatischen Erlebnisse systematisch erinnert werden, zB. durch Gangstalking, dann wuerde dieser Mensch depressiv werden und am Ende sogar Zugrunde gehen. Genau so funktioniert ein Teil der Gangstalking. Eine Gruppe, die sich absprechen, gehen systematisch vor: Heute ich, morgen sie, uebermorgen er.  Fuer die einzelnen Taeter mag das Wohl nur ein Spass und Scherz sein, besonders wenn sie den Gesammtbild nicht kapiert haben, aber fuer das Opfer das tagtaeglich mit diesem Psyop-Schock zu kaempfen hat, wird das ganze zu einem Kampf ums Ueberleben. Irgendwann geht es wirklich nur noch ums nackte Ueberleben fuer das Opfer. Die Menschen-Marionetten, die sich freiwillig in diese Gangstalking haben einbinden lassen, sind Moerder. Sie begehen einen Mord nicht ganz alleine, aber Sie beteiligen sich an einem Mord, wo viele Menschen einen einzigen Menschen durch systematische Mobbing im grossen Stil fertig machen und kalkuliert in Kauf nehmen, dass dieser Mensch dabei draufgeht. Man koennte diesen Vorgang als Minigenozid bezeichnen.

Die wahren Kraefte hinter der Gangstalking sind in Wirklichkeit sogar tatsaechliche Feinde dieser Menschen-Marionetten, die sich haben freiwillig und unnoetig in diese Minigenozid einbinden lassen und damit Beweise erbracht haben, wie intelligent sie sind, in dem sie die Ast absaegen, auf dem Sie sitzen.

So stehe ich nun mal vor vollendeter Tatsache.

Wie dem auch sei, nicht alle Gangstaliking-Opfer gehen dabei drauf. Die staerkststen und intelligentesten werden ueberleben und werden moeglicherweise von den Taetern rekrutiert. Und je nach Eignung an die richtige Posten eingesetzt.

Aber ich bin abgeschweift. Das Thema war Unterbewusstsein.

Es gibt Drogen, diese koennen, die im Unterbewusstsein gespeicherte Gefuehle, schlagartig freisetzen.

Vor 22 Jahren wurde ich zur Einnahme dieser Droge arglistig getaeuscht und die Wirkung war fast Totalkontrollverlust. Alles was in meiner Unterbewusstsein war, wurde schlagartig freigesetzt und befand sich in meinem Bewusstsein. Es war einfach unglaublich. Das war wirklich schwer zu verkraften. Je nachdem was im Unterbewusstsein gespeichert ist, ist praktisch alles moeglich, bis hin zum Suicid. Auch dieses Ereignis hatte ich lange Zeit in mein Unterbewusstsein verschoben, da es mir vielleicht zu peinlich war. Es scheint so, dass meine Mindkontrollforscher daran interessiert waren, herauszufinden, wie es in meinem Unterbewusstsein aussieht.

Also es gibt solche Drogen und die Mindkontrollforscher haben wie es scheint ganze Arsenal an verschiedene Drogen und Giften. Und wer weiss, wie lange ich ohne es je zu erahnen mit irgendwelche Bewusstseinveraendernde Drogen vollgepumpt bin.

Ich habe nur das Pech in eine Scheiss-Zeitalter hineingeboren worden zu sein und auch noch zu falscher Zeitpunt am falschen Ort gewesen zu sein. Wobei ich auch noch irgendwie aufgefallen sein muss.  Dumm gelaufen!

Ueber 30 Jahre Folter habe ich nun hinter mir. Seit 17 Jahren werde ich systematisch vergiftet.

Die Karten sind nicht besonders gut, aber es gilt das beste daraus zu machen.

Uebrigens Dr. Hamer koennte ein Mindkontrolopfer sein. Seine Theorie ueber Krebs klingt scheinbar logisch und ich war einige Zeitlang ein begeisterter Anhaenger seiner Theorie, aber mittlerweile bin ich ueberzeugt, dass das Krebs durch zuviele Gifte in welcher Form auch immer, entstehen.

Wenn ein Raucher Rachenkrebs bekommt, dann weil diese Zone durch Rauch und die damit verbundenen Giftstoffe urberbelastet wurden.

Dr. Hamer versucht alles mit seine Theorie zu erklaeren und uebersieht diesen einfachen Zusammenhang. Durch zuviele Gifte, die man dem Koerper zufuehrt, werden Krebs erzeugt. Auch Ueberdosis an Strahlen sind im uebertragenen Sinne Gifte.

Nahrungsmitteln, die effektiv den Koerper entgiften, sind demnachhin ein Krebsvorbeuger.  Auch wenn man einen Krebs hat, kann diesen wirkungsvoll mit normale Nahrungsmitteln heilen.  Alle Nahrungsmitteln, die ueber den Wirkstoff Amigdalin und Laetril auch bekannt als Vitamin B17, koennen den Krebs heilen.

Dr. Hamer lenkt mit seiner Theorie nur von dieser einfachen Tatsache ab und ist nicht wirklich hilfreich.

Wenn man bedenkt, dass die Mainstream ihm zu einer Maertyrer Image verholfen hat, und die Polizei auch noch dazu verholfen hat seine Theorie zu bestaetigen, dann ist da etwas faul.

Noch ein Beispiel: Wenn ein Saeufer an Leberkrebs erkrankt, dann sehr wahrscheinlich weil die Leber zuviel mit Alkohol belastet wurde und nicht weil dieser an irgendein Hamerschen Schock gelitten hat.

Ich bin kein Mediziner und das ganze war nur meine persoenliche Meinung.

Mit freundlichen Gruessen,

Moon-Gu Kang

PS: Manche Seiten in meinem Blog sind laengst nicht mehr aktuell und ich bitte dem Leser/in um Verstaendnis, da ich nur ueber begrenzte Energie und Zeit verfuege.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: