Folter Video

Es ist fuer die betroffenen der Elektromagnetischen Strahlenfolter aeusserst schwierig diese Art von Folter nachzuweisen. Einem Opfer ist es gelungen diese heimtueckische Folter auf Video aufzunehmen. Meine Achtung. Bevor diese einmalige Beweissmaterial verschwindet seht euch es an. Wer die Moeglichkeit zum Download hat, download es zur Beweissicherung. Falls ihr in Eurer naechsten Familienkreis oder Freundeskreis nicht geglaubt wird, dass man Euch mit Strahlen foltert, spielt denen dieses Beweisvideo vor. Selbst fuer die Ignoranten wird es schwierig werden die E-Folter zu leugnen.

Besonders um 3.40-4.00 Min deutlich zu sehen.

Nachdem ich angefangen habe diese Foltervideo-Links zu verbreiten, habe ich einen Droh-Telefonanruf bekommen. Ich solle nicht zu aktiv mit meiner Aufklaerungskampagne werden.

Gleichzeitig hat man angefangen elektronisch meinen Kopf zu foltern, werde jetzt auch weiterhin am Kopf gefoltert, noch waehrend ich diese Zeilen schreibe.

Die Folterer moegen es nicht wenn man Beweise der Folter verbreitet.

Ich aber mag es die glasklaren Beweise zu verbreiten. Darum habe ich diesen Videolink in meinem Email-Verteiler an 70 Adressen verschickt. Gleichzeitig habe ich an „Finanzennet -Forum: Wenn das Gold redet schweigt die Welt“ ein Link zu dieser Seite hergestellt unter dem Pseudonim „Calimero“.

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.07.16 10:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Spam-ID

http://forum.finanzen.net/forum/user?id=Callimero

Man beachte den Zeitpunkt des Loeschungs:05.07. 10:16 Uhr. Waere ich nicht zensiert worden, dann haette es im Laufe des Tages und Abends schon mehrere Hundert Klicks werden koennen.

Ich hatte den Link am gleichen Tag um 0.50 Uhr eingestellt. Jedem war es frei zu entscheiden, ob er sich das Video anschauen moechte oder nicht. Mein Link mit einem Kommentar wurde zu einem Schlager. In weniger als 10 Stunden, ueber Nacht, ueber 50 Klicks. Aber 10.16 Uhr wurde schon die Notbremse gezogen. Gegen 10.22 Uhr kam dann ein Anruf von einem Strohmann der Gangstalker, dass man mich toeten wolle, wenn ich weiterhin im Internet zu aktiv taete. Ganz eindeutig wollen die Taeter nicht, dass ich im Internet diese Videolinks verbreite. Es kann aber auch sein, dass ich ohnehin auf der Todesliste der Taeter bin.

Allein in meinem Hausarzttagebuch waren Rekorde hineingekommen, die nicht stimmten. Ich hatte ihn gebeten, die Saetze, die er hineingeschrieben hatte, durchlesen zu duerfen.

Er hatte tatsaechlich hineingeschrieben, dass ich Angstzustaende haette und an Schlafstoerungen leiden wuerde. Typische Selbstmoerder-Profil!

Das stimmt nicht! Das habe ich nie behauptet.Und ich habe diese Zustaende nicht. Ich bat ihm diese Saetze aus meinem Krankenbericht rauszunehmen.

Widerwillig nahm er diese Saetze aus dem Bericht heraus.

Egal was mein Hausarzt sagt oder schreibt, solange das negativ gegen mich gerichtet ist, um ein Selbstmoerderprofil zu rechtfertigen, das stimmt dann nicht!

Ich denke gar nicht daran an Selbstmord. Falls ich sonstirgendwie ermordet werde,  die Geheimdienstler, die mit meinem Fall beauftragt sind, stecken dahinter. Egal ob Mord oder Selbstmord, die Geheimdienstler stecken dahinter.

Ich habe keine Angst, aber der Morddrohanruf war nun mal real und das ist eine Sicherheitsmassname.

Nach getaner Sicherheitsmassname habe ich unter diesem Link

http://forum.finanzen.net/forum/user?id=Calimero2

folgende Kommentar entdeckt: “

Calimero2 : Crash

07.07.16 21:13

Glaubt mir Leute,

Wenn der grosse Crash kommt und die Supermaerkte leer sind, dann ist ein Sack Kartoffel mehr wert als ein Sack Gold.

Hab fuersorglich in einpaar Kartoffelaktien investiert.

Uebrigens bin ich kein Spam! Ich bin Calimero2.

Mein Bruder Callimero ist hier in diesem Forum als Spam verlaeumdet und lebenslaenglich ausgesperrt worden.  Weil er Beweisvideos zum Elektromagnetischen Strahlenfolter verbreitet hatte.
Hier der Link:
https://moongu.wordpress.com/folter-video/

Seht es euch an bevor auch noch das Beweisvideo zensiert wird.
Meine Frage an Forumadministrator: „Warum hast du mein Bruder Callimero fuer immer ausgesperrt, warum?“     “

Mein Kommentar: Also das war nicht mein echter Bruder, sondern mein virtueller Bruder, weil wir zufaellig aehnliche Pseudonamen haben.
Alles in allem habe ich weitere Zugriffe auf das Beweissvideo fuer den Tag verzeichnen koennen und damit bin ich ganz zufrieden. Bis jetzt konnte ich in drei Tagen ueber 200 Zugriffe feststellen und ich bin dem Calimero2 dankbar dass er mir etwas Schuetzenhilfe gegeben hat.
Anders verhaelt sich im gleichen Zeitraum aus meinem E-Mail Verteiler. Ich bin dort mehrmals als Desinformant verlaeumdet worden, aber da ich hier im Blog einen harten Match zu schlagen hatte, habe ich noch nicht oeffentlich dazu in meinem Verteiler Stellung nehmen koennen.
Es sieht so aus, dass die Gangstalker an allen Fronten gleichzeitig angegriffen haben,  aber ich habe trotzdem mich gut verteidigt und sogar gut gekontert. Wobei ich die strategisch wichtigste Medium, mein Blog, die Prioritaet gegeben habe. Die Gangstalkers haben mindestens 4 Trolle die sich als TI getarnt hatten mit in die Schlacht geworfen, die mir im Verteiler in den Ruecken fielen,  (einer von denen hat mir sogar am Telefon Morddrohungen der Gangstalker uebermittelt) um mich von meinem Blog und Finanzenforum abzulenken, zu schwaechen, zu entmutigen.
Das hat aber alles nichts genuetzt. Besucher Zahl Gestern 87, neue Rekord!  Ich bleibe an der Front Sieger.
Und ich schmeisse nun die enttarnten Trolle aus meinem Verteiler.  Die haben die Funktion mir in den Ruecken zu fallen, waehrend ich einen wichtigen Kampf an der Front auszutragen hatte, ausgespielt.
Dieser Kampf muss den Gangstalkern enorm wichtig gewesen sein, wenn sie sogar die Enttarnung von 4 Schlaefern aus meinem Email-Verteiler in Kauf genommen haben.
Mit freundlichen Gruessen
Moon-Gu Kang

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: